20.02.2020 – Ice Dukes vs Swissair (ZEP A)

Nach den 2 hohen Niederlagen gegen Treff Selection wollten wir uns endlich wiedermal anständig präsentieren. Bereits zum 4. mal diese Saison hiess der Gegner Swissair.

1. Drittel

Mit exakt 2 Blöcken starteten wir gut ins Spiel. Wir waren druckvoll, agressiv und es schien als hätten alle richtig Bock heute. Küchi konnte nur noch den Stock zum 1:0 hinhalten, als Pils ihm einen schönen Querpass direkt vors Tor gespielt hat. Wir spielten insgesamt wirklich gutes Eishockey, hatten noch einige gute Chancen, konnten aber kein zweites Tor erzielen. Mit ein bisschen Glück konnte Swissair in diesem Drittel noch 2 Tore zum 1:2 Pausenstand schiessen. Es fühlte sich ziemlich mies an, weil wir das beste Drittel seit langem gespielt haben.

2. Drittel

Gleich zu Beginn des zweiten Drittels gelang Küchi der 2:2 Ausgleich. Küchi zog mit gutem Speed von der Mittellinie über die Aussenbahn Richtung Tor und beim zweiten Schussversuch war der Puck endlich drin. In der Folge kämpften wir weiterhin aufoperungsvoll aber das Swissair Team konnte 2 weiter Tore erzielen. Kurz vor Drittelsende zog Ralph über die blaue Linie und versenkte den Puck sehenswert zum 3:4 im Winkel. Somit waren wir wieder im Spiel und konnten uns berechtigte Hoffnung auf Punkte machen.

3. Drittel

Das Spiel war im letzten Drittel sehr ausgeglichen. Beide Mannschaften hatten nicht mehr viele gefährliche Aktionen vor dem Tor. Swissair konnte ca. 10 Minuten vor Schluss noch das 3:5 erzielen und wir waren nicht mehr in der Lage zu reagieren.

Fazit

Endlich haben wir einmal wieder eine gute Leistung gezeigt, auch wenn es am Schluss nicht für Punkte gereicht hat. Ich hoffe das lag auch daran, dass sich der eine oder andere Gedanken über die Leistungen in den letzten Spielen gemacht und die Einstellung wieder besser war.

Ergebnis
Ice Dukes vs Swissair – 3:5

Leave a Reply

Themen
Weiteres