23.01.10 – ZEP vs Burn Out Cracks

Heute erschienen alle schon sehr früh, es war schliesslich der Spitzenkampf der ZEP C angesagt! Wir machten einen lockeren Eindruck und natürlich freuten wir uns auf das Spiel.

1. Drittel

Wir begannen in den ersten Minuten gut und konnten den Gegner auch unter Druck setzen. Dies resultierte auch mit dem 1:0. Nach ca. 15 Minuten gaben wir das Spiel aber mehr und mehr aus der Hand. Schliesslich schossen die Burn Out Cracks in den letzten 5 Minuten des Drittels noch 3 Tore bis zum 1:3.

2. Drittel

Im Mitteldrittel war uns also klar, dass wir eine grosse Aufgabe vor uns haben, da Burn Out wirklich sehr gut spielte. Wir konnten noch das 2:3 erzielen und es schien so, wie wenn eine Aufholjagt möglich wäre. Postwendend kam aber das 2:4 und bis zur Pause schoss der Gegner noch 2 weitere Tore bis zum 2:6.

3. Drittel

Jetzt gab es nur noch hop oder top. Wir mussten etwas riskieren. Leider waren wir an diesem Tag nicht fähig angemessen zu reagieren. Der Gegner schoss uns richtiggehend ab. Schlussendlich verloren wir mit 2:11!

Player of the game

Es gab ja Stimmen für Alex, weil er am Match nicht teilnahm und daher keine Fehler machte. Aber ich denke für heute lassen wir  mal das Player of the game…

Fazit
Die Burn Out Cracks zeigten uns an diesem Tag klar unsere Grenzen auf. Wir waren (ausser in den ersten 15 Minuten) einfach die schwächere Mannschaft und wir konnten auf den Rückstand auch nicht reagieren, so wie einige Male zuvor in der Saison.
Es gilt nun diese Niederlage abzuhaken, denn nächste Woche steht schon das nächste schwierige Spiel an (zumindest körperlich)! Den Condors eilt der Ruf voraus, dass sie alles umhauen, was nicht Niet- und Nagelfest ist.

Leave a Reply

Themen
Weiteres