Fazit Ice Dukes zur Winterpause

Dieses Jahr gab es einige Änderungen. Sie waren zwar nicht weltbewegend, aber wir bemerkten es trotzdem *g*.

Aber fangen wir zuerst von vorne an…

Vorgeschichte
Gegen Ende der Saison 2008/2009 konnten wir uns mit Müh und Not noch für den Ligaerhalt qualifizieren. Wir profitierten von Punktabzügen bei den gegnerischen Mannschaften und von einem guten Schlusslauf unsererseits (4 der letzten 5 Spiele gewonnen).

Wir sind jetzt ein Verein
Da klar war, dass uns diese Saison einige Mitglieder verlassen werden und einige nur noch als Ersatzspieler auftreten wollen, wurde der Club neu organisiert. Bisher waren wir nur eine Gemeinschaft. Dies wurde nun geändert und seit dem Trainingslager im September 09 sind die Ice Dukes nun offiziell ein Verein.

Die Umstrukturierung
Dieses Saison haben uns leider einige Mitglieder verlassen:

  • René Bruggmann (Bugi)
  • Matthias Frey (Flutschi)
  • Pascal Mächler
  • Thomas Mandl (Sniper) – noch dabei aber inaktiv
  • Michael Stäger (Stägi)

Zum Glück konnten wir einige neue Mitglieder für die Ice Dukes gewinnen:

  • Cyrill Knecht (SC Seuzach)
  • Roger Kriesche (Bruder Marcel Kriesche)
  • Beat Mattle (Wie hatt denn er zu uns gefunden?)
  • Manuel Schmidli (SC Seuzach)
  • Marcel Weishäupl (SC Seuzach)
  • Marco Weiss (SC Seuzach)

Somit haben wir zumindest Leutetechnisch wieder aufgerüstet und die Mannschaft im Vergleich zum Vorjahr deutlich verjüngt.

Die Testspiele
Die Vorbereitung war alles andere als gelungen und wir haben sämtliche 4 Vorbereitungsspiele (plus das 1. ZEP Spiel, dass noch in der Vorbereitungsphase anfiel verloren. Es schien also so, dass unsere Aufgabe dieses Jahr ganz klar der Ligaerhalt werden würde.

Die Spiele bis zur Winterpause
Nun kam es aber anders als erwartet…Wir konnten bis jetzt alle ZEP Spiele nach der Vorbereitung gewinnen und stehen mit 4/5 Siegen und 8 Punkten auf dem 3. Platz und Verlustpunktemässig sogar auf dem 1. Platz. Es sind zwar erst 5/16 Spielen gespielt und es steht noch ein langer Weg vor uns. Aber der Start scheint sehr gelungen.

Fazit
Ich war bei allen Spielen dabei und mir ist nicht bei jedem Spiel wirklich klar, warum wir ein Spiel gewonnen bzw. wie wir die Tore genau geschossen haben. Aber hauptsache gewonnen *g*
Die momentane Tabellensituation ist für uns äusserst schmeichelhaft und wir hatten auch in den spielen viel Glück. Der Ligaerhalt sieht aber auf jedenfall realistisch aus – wer weiss – vielleicht liegt ja sogar noch einiges mehr drin.
Die neuen Teammitglieder haben sich gut in die Mannschaft eingefügt und ich denke, wir sind auch jetzt wieder “en lässige Huufe” und haben Freude unserem gemeinsamen Hobby nachzugehen.

Schöni Wiehnachtsziit und es guets neus Jahr!

Leave a Reply

Themen
Weiteres